+49 (7825) 877 9700 Mo-Do 7:30 - 20 Uhr | Fr 7:30 - 18 Uhr | Sa 9 - 13 Uhr

Vojta Erwachsene

Die Vojta-Therapie ist eine physiotherapeutische Behandlungsmethode bei Störungen des zentralen Nervensystems und des Haltungs- und Bewegungsapparates. Sie wurde von dem tschechischen Neurologen und Kinderneurologen Václav Vojta in den 1960er Jahren entwickelt.

Die Vojta-Therapie kann als Basistherapie im Bereich Physiotherapie bei praktisch jeder Bewegungsstörung und zahlreichen Erkrankungen eingesetzt werden. Fälschlicherweise wird oft angenommen, dass die Therapie nach Vojta allein im Säuglings- und Kleinkindalter die gewünschten therapeutischen Erfolge erzielt. Das Zentralnervensystem ist im Säuglings- und Kindesalter im Vergleich zum Erwachsenenalter wesentlich formbarer. Doch auch in späteren Lebensjahren lassen sich noch gesunde Bewegungsmuster im Zentralnervensystem "bahnen".

Die Vojta-Therapie setzt einzig eine neuromuskuläre Verbindung, also eine vorhandene „Leitung“ zwischen Nervenbahnen und Muskeln, voraus. Bei Krankheitsbildern, die nicht ursächlich behandelt werden können, wie z. B. Multiple Sklerose, kann mit der sogenannten Reflexlokomotion im Rahmen der Vojta-Therapie das jeweils vorhandene neurologische Potenzial ausgeschöpft werden.

PHYSIO PLUS GbR

 

 

Bahnhofstraße 25
77971 Kippenheim
   
Tel.: +49 (7825) 877 9700
Fax:  +49 (7825) 877 9701   
Email: info@physioplus-kippenheim.de
Website:  http://www.physioplus-kippenheim.de

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie informiert über aktuelle Angebote und Neuigkeiten.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden